Start Informationen Allgemeines DBU Team Pokal 2016 - Tag 1
Dienstag, 21 Nov 2017
 
 
DBU Team Pokal 2016 - Tag 1
Geschrieben von: Marius Knötel   
Freitag, 16. Dezember 2016 um 12:21 Uhr
Beitragsseiten
DBU Team Pokal 2016
Tag 1
Ankündigung / Tag 0
Alle Seiten

21:00 Uhr:

"So, 5:0, Stephan zählt diesmal nicht - damit sind wir ungeschlagener Gruppenprimus und zählen morgen klar zum erweiterten Kreis der Geheimfavoriten! Schlaft gut, Sonntag ab 1000 wird's ernst für's Double ;)"

19:00 Uhr:

Der Stadtschreiber kam, sah und verlor und wird umgehend wieder umgetauscht:
Stephan assistiert wieder Isi und dem Grafen, während wir unseren Earl Grey lieber weiter vor dem geneigten Publikum verstecken tun. Geht auch so: 5:1 gegen Bielefeld, den Sonntag haben wir erreicht! Jetzt heute nur noch eine weitere Begegnung in unserer Vierergruppe, heißt drei weitere Matches, gegen Schwellingen um den Gruppensieg - also jetzt alle zusammen:
Berlin, Berlin, wir bleiben heute Nacht in Bielefeld...


15:00 Uhr:

Der Teampokal ist in vollem Gange, wen interessiert da schon, dass Higgins und Trump sich in Glasgow die Centuries hin und her schießen..?
Und auch wenn das Foto regen Betrieb zeigt, hat Kollege Grigo genug Zeit, einen Statusbericht abzugeben:
"Auftaktmatch 5:2 gegen Rasenbillard Koblenz gewonnen, Isi und Jan gewinnen alles, Stephan nix und wird jetzt folgerichtig ausgewechselt.
Wir sind ein großes Team mit einer engen Leistungspyramide nach unten raus. Jetzt noch ein Sieg gegen Bielefeld oder gegen die anderen und schwupps sind wir im QF! Einsle und Soner sind aber auch da, das finden wir doof..."


10:00 Uhr:

"Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze, es sind Gesetze, die Klein und Groß durcheinander wirbeln können, arm und reich, tapfer und talentiert. Es sind Gesetze die keine Chance haben gegen die Gesetze der Physik, Erdanziehung, Luftwiderstand, gegen die Kraft der Geschwindigkeit. Die Gesetze des Pokals haben also keine Chance gegen unsere #SC147 Auswahl."

Daumen sind gedrückt für Ismail Türker, Jan Eisenstein, Böckchen, den Stadtschreiber und den Earl.
Grüße an alle Teilnehmer des Teampokals beim Gastgeber 1. Snookerclub Bielefeld