Start Informationen Ligabetrieb Saisonstart der Verbandsliga
Dienstag, 21 Nov 2017
 
 
Saisonstart der Verbandsliga
Geschrieben von: Markus Fischer   
Sonntag, 11. September 2016 um 20:30 Uhr

Endlich ist es soweit, der Aufstieg lange hinter uns und die nächste Liga wartet... nicht Fisch, nicht Fleisch; irgendwo dazwischen, zwischen Landes- & Oberliga. Auf jeden Fall das Oberhaus der regionalen Snookerszene..:-)

Egal, wir jedenfalls haben, gemeinsam mit den sympathischen Jungs des GT-Buer, unser gemeinsames Deja Vu, genauso wie letztes Jahr. Beides Liganeulinge und heiß drauf...egal. Karten neu gemischt und um es vorweg zu nehmen: die meisten Asse hatten wir offensichtlich in den aufgekrempelten Ärmeln bei sommerlichen 30 Grad im Club der 147er.

Neben den Landesligaveteranen um Marius, Ricky, Jens und dem Earl, verstärken nunmehr Käpt'n Kunze und, urlaubsbedingt nicht mit von der Partie Fabian Herzog unsere Truppe.
Und ehe wir uns versahen, waren wir zum Pauseneistee mit sage und schreibe 3:1 in Führung gegangen. Einziger Patzer war bei Marius zu verzeichnen, da der sich verständlicherweise gedanklich auf seinen großen "Nachmittagsopenairsommerorchesterliveauftritt" zusammen mit Clubkollege Wolle Weißner in Bochum vorbereiten musste; ja, beides geht eben nicht! Wir alle wären da gern mitgefahren... :-)

Nach der wie immer prächtigen Verpflegung durch die 'Erste', war dann doch noch beinahe ' Panhas am Schwenkmast'! Käpt'n Kunze loost sein zweites Match sang und klanglos und der für Marius eingetauschte, hochmotivierte Ricky macht auf jeden Fall schon mal das Remis in Windeseile zum 4:2 klar... Damit hing es an Dr. Jens und dem Earl, den möglicherweise ersten Sieg einzufahren. Jens muss beim 1:1 in den Decider und nur durch Biss, eiserne Nerven und einem Vauxpas seines Gegners, tütet er das 5:2 für uns ein! Der Earl fummelt sich, ebenfalls beim Spielstand von 1:1, mit Dusel und aber auch strategischem Geschick am Ende mit einem wenig rühmlichen Sieg über die Torlinie.

6:2, solide, glanzlos, lecker, und und und... aber nicht unverdient gehen wir in die kommende Arbeitswoche... schön und gerne weiter so...:-)'

Euer Earl

SC 147 Essen