Start Stadtschreiber Wichtig is aufm Platz
Dienstag, 21 Nov 2017
 
 

Unsere Facebook Seite

Benutzerbereich

Wir haben 37 Gäste online



JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Wichtig is aufm Platz
Geschrieben von: Volker Grigo   
Montag, 22. Februar 2016 um 08:00 Uhr

Na ja okay, lassen wir das mit dem Spannnungsbogen heute einfach mal weg, da gibtet nämlich überhaupt nix zu beschönigen: mit achtnull schicken wir die Jungens aus der komischen Stadt zurück auf die A2 und widmen uns der Lektüre der Satzungsstatuten der DBU was die Aufstiegsregelung angeht. Das ist dann auch gleich mal 'ne viel härtere Materie als das Geschehen auf'm Platz...

Kurz zurück zum Spiel: unsere Multikultitruppe mit Ismail, Enes, Jan d.J. und Jiaming ritzt im ersten Durchgang einige brauchbare Breaks unterhalb der magischen 50 in's Scoreboard und gibt lediglich eine Frame ab. Käpt'n Kunze grinst an der Seitenlinie wie ein Honigkuchenpferd, braucht weder laut noch energisch zu werden und verzichtet demzufolge auf irgendwelche riskanten Personalrochaden für die zweite Halbzeit.

So, die ersten vorläufigen und mündlichen anwaltlichen Rechtsgutachten zur Satzungsdiskussion gehen in die Richtung, dass die Abschlussplatzierung in der Oberligatabelle des Landes NRW keinen Einfluss auf die Teilnahme an der Aufstiegsrunde hat. Wir müssen lediglich vor dem Zweitbesten unseres Landesverbandes stehen, also theoretisch reicht uns der vorletzte Platz, wenn der Letzte der zweite unseres Verbandes wäre. Oder, wären wir die einzigen, könnten wir auch Letzter werden. Bliebe zu klären, welcher Landesverband wir sind und wer aus der Liga noch so dazu gehört. Diese Aufgabe haben wir delegiert und bis Mitte nächster Woche zur Erledigung angewiesen. Vielleicht dürfen wir aber auch gar nicht aufsteigen, weil wir einen unter 18-jährigen eingesetzt haben, der irgendwann irgendwo schonmal Preisgeld gewonnen hat.

Der einfachste Weg zur Aufstiegsrunde wäre es laut DBU, wir würden von den fünf Mannschaften der sieben Landesverbände, deren beiden beste Mannschaften in den letzten vier Jahren nie zweimal hintereinander zu den drei besten Auswärtsmannschaften an ungeraden Spieltagen gehört haben und deren Quersumme der Postleitzahlen keine Primzahl ist, Zweiter. Mit nicht mehr als drei Punkten Vorsprung.

SC 147 Essen