Start
Montag, 20 Nov 2017
 
 

teilestore.De

Airbrush Fashion & Art

Ruhrfeuer - Premium. Aber ehrlich.

www.schevener-hof.de

Unsere Facebook Seite

Benutzerbereich

Wir haben 17 Gäste online



JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Nachbericht zur U16 Landesmeisterschaft
Pressemeldungen
Montag, 23. November 2009 um 16:40 Uhr



Gold für Lukas Kleckers bei der Niederrheinmeisterschaft im Snooker

Nachwuchsspieler des SC 147 Essen gewinnt in der Altersklasse U16
 
Essen, 22.11.2009 - Lukas Kleckers hat die Niederrheinmeisterschaft im Snooker in der Altersklasse U16 gewonnen. Im heimischen Spiellokal an der Münchener Straße setzte sich der 13-jährige Spieler des SC 147 Essen in einem spannenden Finale mit 3:2 gegen den Duisburger Tobias Bongers durch. Bronze sicherte sich der erst 9-jährige Jan Joachim (BBF Wuppertal) im kleinen Finale gegen die einzige Dame im Feld, Olivia Pokarowski vom SC147.
 
Sieben Nachwuchssportler waren zum Kampf um die Medaillen, um den Titel des Niederrheinmeisters U16 und nicht zuletzt um das damit verbundene Ticket zur Deutschen Jugendmeisterschaft angetreten, welches nun an Lukas Kleckers geht. Die Deutsche Jugendmeisterschaft 2010 im Snooker findet in der Woche nach Ostern im hessischen Bad Wildungen statt.
 
Alle Informationen rund um den SC147 gibt es unter www.snooker147-essen.de im Internet.
 

 
Landesmeisterschaft der U16 Junioren
Ligabetrieb
Freitag, 13. November 2009 um 14:18 Uhr

Am kommenden Sonntag, den 15. November, findet im Clubheim des SC 147 Essen die Landesmeisterschaft des Billard Verband Niederrhein der U16-Junioren statt.

Lukas Kleckers, Philipp und Olivia Pokarowski treten für den SC 147 Essen bei dieser Landesmeisterschaft an.

Der erst und zweitplatzierte qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft der U16 Junioren.

Beginn ist um 11.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.



 
Nachbericht zur Deutschen Meisterschaft 2009
Pressemeldungen
Montag, 02. November 2009 um 14:32 Uhr

Keine Medaillen für den SC 147 Essen bei der Deutschen Snooker-Meisterschaft 2009

Dietmar Smolka und Roman Dietzel gehen in Bad Wildungen leer aus
 
Essen, 02.11.2009 - Bei der Deutschen Snooker-Meisterschaft 2009, die Ende Oktober im hessischen Bad Wildungen stattfand, haben Dietmar Smolka und Roman Dietzel den Sprung auf´s Treppchen klar verpasst. Der noch junge Snooker-Club 147 Essen ging damit bei seiner DM-Premiere leer aus. 
 
In dem mit 32 Startern besetzten Senioren-Wettbewerb qualifizierte sich Dietmar Smolka zwar nach drei 2:0-Siegen als Erster der Gruppe H für die Endrunde, schied aber im Achtelfinale nach einer 0:3-Niederlage gegen Phil Barnes (BBF Wuppertal) aus. Roman Dietzel verpasste als Dritter der Gruppe E in der 40-köpfigen Herren-Konkurrenz sogar - wenn auch knapp - den Einzug in die K.-O.-Runde.
 
Informationen zu den Deutschen Meisterschaften aller Billarddisziplinen gibt es im Internet unter www.billard-union.de und speziell zum SC147 unter www.snooker147-essen.de.
 
Vorbericht zur Deutschen Meisterschaft 2009
Pressemeldungen
Freitag, 23. Oktober 2009 um 12:54 Uhr

Deutsche Meisterschaft im Snooker:

Zwei Essener auf Medaillenjagd in Bad Wildungen
 
Essen, 21.10.2009 - Am kommenden Freitag, dem 23.09.2009, beginnen im hessischen Bad Wildungen die Deutschen Billard-Meisterschaften 2009. Mehr als 1.000 Sportlerinnen und Sportler treten bis zum nachfolgenden Sonntag (01.11.2009) zu über 40 nationalen Titelkämpfen der Damen, Herren und Senioren in den Disziplinen Snooker, Karambol und Poolbillard an. Der Snooker Club 147 Essen ist mit zwei Starten vertreten: Roman Dietzel vertritt die Farben seines Vereins im Herren-Wettbewerb und Dietmar Smolka startet bei den Senioren. Beide qualifizierten sich über die bundesweite Grand Prix-Serie.
 
Die Deutsche Snookermeisterschaft findet im Bad Wildunger Kurhaus auf der Langemarkstraße statt. Die Damen eröffnen die Snooker-Wettbewerbe am Samstagmorgen, den 24.10.2009 ab 10.00 Uhr mit den Gruppenspielen. Für die Endrunde (Viertelfinale bis Finale) am Sonntag, den 25.10.2009, qualifizieren sich die jeweils beiden Gruppenersten, dann wird im K.-O.-System weitergespielt.
 
Die Senioren steigen am Samstagabend ins Geschehen ein. Auch für Dietmar Smolka und seine 31 Mitstreiter geht es zunächst darum, unter die ersten beiden in ihren Gruppen zu kommen, um am Montagabend (26.10.2009) ins Achtelfinale einzuziehen. Viertel- und Halbfinale sowie das Finale sind für Dienstag, den 27.10.2009 angesetzt.  
 
Am Mittwochmorgen (28.10.2009) beginnt der mit 40 Startern besetzte Herren-Wettbewerb, bei dem Roman Dietzel sich einen Platz auf dem Treppchen ausrechnet. Die Gruppenspiele - aus acht Fünfergruppen ziehen auch hier die jeweils beiden Gruppenersten in die Endrunde ein - gehen bis Samstagmittag (31.10.2009), dann folgen Achtel- und Viertelfinale. Die Halbfinalspiele und das abschließende Finale werden am Sonntag (01.11.2008) ausgetragen.   
 
Alle Informationen rund um die Deutschen Billardmeisterschaften gibt es über unter www.billard-union.de im Internet ... und speziell zum Abschneiden der Essener Teilnehmer natürlich auch unter www.snooker147-essen.de.

 
Nachbericht zum dritten und vierten Spieltag
Pressemeldungen
Freitag, 23. Oktober 2009 um 12:52 Uhr

Dritter und vierter Spieltag der BVNR-Oberliga Snooker:

SC147 Essen bleibt ungeschlagen und ohne Punktverlust an der Spitze
 
Essen, 21.10.2009 - Der Snooker Club 147 Essen hat seine Ausnahmestellung in der Snooker-Oberliga des Billard-Verbands Niederrhein (BNVR) auch am dritten und vierten Spieltag bestätigt. Die Essener ließen einem 9:0-Erfolg über die Billardgemeinschaft Rumeln (Duisburg) ein weiteres 9:0 gegen den direkten Verfolger BBF Wuppertal -3- folgen. Das Team bleibt damit nicht nur an der Spitze der Oberliga-Tabelle und ist als einzige Mannschaft noch ungeschlagen, sondern hat mit 36:0 Partien auch noch eine makellos weiße Weste.
 
Beim Auswärtsspiel am vergangenen Samstag (17.10.2009) in Duisburg hatten Roman Dietzel, Lukas Kleckers und Kapitän Andreas Cieslak keine Mühen, die Partie mit 9:0 für sich zu entscheiden und die Punkte mit nach Essen zu nehmen. Alle neun Partien endeten 2:0 für die Gäste. Das Highbreak des dritten Spieltags ging mit einer Serie von 81 Punkten an Roman Dietztel in seiner Partie gegen den Duisburger Karl Wagner.
 
Auch das Oberliga-Spitzenspiel zwischen dem SC147 und der dritten Mannschaft der Barmer Billardfreunde Wuppertal an vergangenen Sonntag (18.10.2009) war schon vor Ende des zweiten von drei Durchgängen zugunsten der Essener entschieden, als sie uneinholbar mit 5:0 in Führung lagen. Einziger Wehmutstropfen, wenn man bei diesem Niveau überhaupt davon sprechen kann, war das Match zwischen Fabian Herzog und Nils Wunderlich: in diesem Spiel gaben die Essener das erste Frame der Saison ab - nach 35 mit 2:0 gewonnenen Partien. Fabian Herzog konnte den 0:1-Rückstand aber noch in einen 2:1-Sieg drehen und sicherte seiner Mannschaft am vierten Spieltag den vierten 9:0-Erfolg. Das Highbreak holte sich diesmal Nachwuchsspieler Lukas Kleckers, der in seiner Partie gegen Jan Hösterei ein Break von 60 Punkten spielte.
 
Für Deutschlands Spitzensnookeraner steht vom 24.10. bis zum 01.11.2009 die Deutsche Meisterschaft auf dem Terminplan. Die Snooker-Oberliga des BVNR pausiert deshalb bis Mitte Dezember. Der SC147 tritt dann am 12.12.2009 zum letzten Spieltag der Hinrunde auswärts beim PBC Joker Kamp-Lintfort an und absolviert am ersten Spieltag der Rückrunde (13.12.2009) ein Heimspiel gegen die PBF Krefeld 1981.
 
Alle Informationen über den SC 147 Essen gibt es im Internet unter www.snooker147-essen.de.  

 
<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL